Bei Bonitätsproblemen

Die Suche nach Banken, die trotz schlechter Schufa Geld auszahlen

02. September 2016, Julia Weber      

Banken: Geld trotz schlechter Schufa?Bei fehlender Bonität suchen deutsche Verbraucher oft nach einer geeigneten Kreditbank, die trotz der eigenen Bonitätsprobleme den Barkredit möglich macht. Tausend verschiedene Mythen geistern in Foren und Blogs durch das Internet. Doch die Suche nach dem Darlehen gestaltet sich in diesen Fällen meist äußerst schwierig.

Kaum eine Bank wird Geld auszahlen auf die Gefahr hin, selbiges nicht mehr zurück zu erhalten, weil dem Kreditnehmer die finanziellen Möglichkeiten ausgegangen sind.

Immer noch suchen (naivere) Deutsche den Ratenkredit, der auch mit schlechter Schufaauskunft zur Auszahlung kommen kann. Denen sei gesagt, dass die Chancen auf Kreditbewilligung eindeutig schlecht stehen.

Banken sind durchweg der Schufa angeschlossen

Nach Kreditantrag zieht sich die bearbeitende Bank eine aktuelle Schufaauskunft. Fällt diese schlecht aus, gibt es keinen Kredit. Ausnahmen hiervon gibt es keine!

Hat ein Antragsteller keine Sicherheiten in Form von guter Bonität auf der einen Seite und ein solides Einkommen auf der Anderen zu bieten, weisen Banken deren Kreditgesuche ohne wenn und aber ab.

Seriös?: Gibt es einen Kredit an HartzIV-Empfänger tatsächlich?

Gemäß deutschem Verbraucherschutz muss sich der Banker von der Zahlungsfähigkeit des Anfragenden überzeugen

Nicht nur, dass die Bank in solchen Fällen ein hohes Kreditausfallrisiko eingeht. Ergibt die Überprüfung eine niedrige Bonitätsklasse, muss die Bank den Kreditantrag zurückweisen. Denn sie darf in diesen Fällen gar kein Geld auszahlen, ohne rechtliche Schwierigkeiten zu bekommen.

Erst im März 2016 ist eine weitere Kreditrichtlinie in Kraft getreten, die es Banken zum Beispiel verbietet, Personen mit niedrigem Einkommen eine Hypothek zu gewähren, wenn diese nicht durch Lohn, Gehalt oder Rente abbezahlt werden kann. Beispielsweise bei etwas älteren Personen, die kurz vor der Rente stehen, kann dies immer wieder zu Problemen bei der Finanzierung führen.

Dabei spielt es auch keine Rolle, wenn der Antragsteller bereits drei bezahlte Häuser besitzt und dafür eine – recht sichere – Miete kassiert.

Bonität: Gibt es Banken die nicht der Schufa angeschlossen sind?

Kann man es dennoch bei einem freien Kreditvermittler versuchen?

Ja, man kann. Auch wenn es nicht Erfolg versprechend ist. Dabei sollte man auf jeden Fall einen solchen Kreditvermittler nutzen, der keine Gebühren für die Voranfrage verlangt.

Mein Tipp an Sie: Ersparen Sie sich eine Darlehensanfrage, wenn Sie zur Zeit z.B. ohne Einkünfte oder arbeitslos sind. Auch Kreditvermittler vergeben keine Darlehen, wenn deren sichere Rückführung nicht garantiert werden kann. Bei Erhalt von Hartz IV bitte daher keinen Antrag stellen!

Bei einigermaßen guter Bonität gepaart mit einem festen Einkommen sollte man dennoch einen Antrag stellen. Achten Sie darauf, nur bei seriösen Anbietern anzufragen.

Der Darlehensbroker Bon-Kredit bietet Deutschen an, einen kostenlosen Antrag zu stellen – eben auch bei kleineren Schufaeinträgen. Bei Ablehnung entstehen keine Kosten. Garantiert nicht.

Tipp: Stellen Sie Ihren Antrag auf Ratenkredit jetzt innerhalb weniger Minuten.

Angebot kostenlos anfordern