Schnellkredit

Vom Antrag bis zur Auszahlung (Bon-Kredit)

19. September 2014, Julia Weber      

Der Weg von Kreditantrag bis zur AuszahlungDer Weg von Antrag bis Auszahlung eines Darlehens: Immer öfter werden wir von unseren Kunden gefragt, wie lange es nach Beantragung des Darlehens bis zur Auszahlung dauert.

Das hängt zum Einen davon ab, welche Darlehensform in Frage kommt und wie schnell die angeforderten Unterlagen vom Antragsteller zur Verfügung gestellt werden können. Wird der so genannte Kredit ohne Schufa beantragt, kann es unter Umständen einige Tage länger dauern.

Onlinekredit ist bei Bon-Kredit schnell realisiert

Kunden, die ihren Kredit bequem bei Bon-Kredit von zu hause aus beantragen und alle angeforderten Unterlagen zeitnah an den Bearbeiter zurück schicken und den Kreditvertrag unterschreiben, können schon nach etwa fünf bis sieben Tagen mit der Überweisung auf das eigene Girokonto rechnen.

Kunden werden per E-Mail oder SMS über den weiteren Fortgang informiert

Tipp der Onlineredaktion: Kunden sollten das Angebot des beliebten Vermittlers jederzeit in Anspruch nehmen, denn Bon-Kredit verlangt auch im Falle einer evtl. Ablehnung keine Gebühren für die Bearbeitung des Antrages. So sind bei dem Finanzdienstleister sogar Kleinkredite schon ab 200,- € realisierbar. Unsere Meinung: Der Kreditbroker Bon-Kredit ist seriös und fair in allen Finanzierungsfragen.

Günstige Finanzierung durch Bon-KreditIn der Regel erhalten Interessenten innerhalb von 24 Stunden die errechneten Finanzierungsvorschläge des erfahrenen Kreditbrokers. Tipp: Selbst Negatives in der eigenen Schufaauskunft bedeutet nicht automatisch die Absage des Antrages, allerdings sollte ein sicheres Einkommen eine Grundvoraussetzung sein!